Blackrapid R-Strap Sport Breathe Sling-Kameragurt für mittlere / große DSLR Kameras

Select Hersteller-Artikelnummer: 49997525
sofort lieferbar (Lieferzeit 1-3 Werktage)
Versandkostenfreier Versand

Besonders hohe Ergonomie danker breiter, gewinkelter Schulterauflage und Stabilisierungsriemen
Die breite, ergonomisch geformte Schulterauflage und der abnehmbare Brad-Halteriemen machen den hohen Komfort des Sport aus. Dank ihrer gewinkelten Form ist die Schulterauflage perfekt an den Körper angepasst. Der Gurt kann deshalb nicht so leicht verrutschen. Die Schulterauflage ist sehr großflächig, so dass sie das Gewicht der am Gurt befestigten Kamera über einen großen Bereich verteilt. Im hinteren Bereich ist die Schulterauflage am breitesten, so dass sie dort das meiste Gewicht trägt, was die Schulter entlastet. Außerdem hat die Schulterauflage eine leichte Polsterwirkung, wodurch sie das Kameragewicht etwas abfedert. All das sorgt dafür, dass man sogar das hohe Gewicht einer schweren Spiegelreflexkamera so gut wie gar nicht spürt. Und das selbst nach längerem Tragen. Der Brad-Halteriemen ist das besondere Feature des Sport. Der Halteriemen wird über eine Metallöse und einen Steckverschluss am Gurt festgemacht, so dass er unterhalb der rechten Schulter entlang des Oberkörpers verläuft. Der Riemen fixiert den Sport noch einmal zusätzlich, damit nicht verrutschen kann. Der Gurt bleibt deshalb selbst beim Rennen, Springen, Radfahren oder Klettern fest in seiner Position, was den Sport zu einem perfekten Kameragurt für solche bewegungsintensiven Aktivitäten macht.

Besonders atmungsaktiv dank Schulterauflage aus luftdurchlässigen Funktionsmaterialien
Die Schulterauflage ist mehrschichtig aufgebaut. Sie besteht aus einem luftdurchlässigen Maschengewebe auf der körperzugewandten Seite, einem Schaumstoffmaterial mit Luftlöchern im Inneren und einem Netzstrukturgewebe an der Oberseite. Dieser Aufbau macht die Schulterauflage besonders atmungsaktiv. Mögliches Schwitzen unter der Schulterauflage wird deutlich reduziert, während etwaige Feuchtigkeit nach Außen abgeleitet wird. Die hohe Atmungsaktivität erkennt man schon allein daran, dass die Schulterauflage teilweise leicht durchscheinend ist, wenn man sie gegen das Licht hält. Und trotz des dreischichtigen Aufbaus ist die Schulterauflage relativ flach, so dass kaum aufträgt. Die Auflage ist sogar flacher als die der ersten Version des Sport.

Für mittlere und große Spiegelreflexkameras mit schweren Objektiven geeignet
Wegen seines außergewöhnlich hohen Tragekomforts und wegen der optimalen Gewichtsverteilung eignet sich der Blackrapid Sport vor allem für schwere Kameras. Das umfasst zum Beispiel mittlere und große DSLR-Kameras mit langen Objektiven. Aber natürlich kann man den Gurt auch für kleine Spiegelreflexkameras und für spiegellose Systemkameras verwenden, denn auch Foto- und Videografen mit kleineren Kameras profitieren von dem zuverlässigen Sitz, den der Brad-Halteriemen mit sich bringt.

Slinggurt-Design erlaubt jederzeit einen schnellen Zugriff auf die am Gurt befestigte Kamera
Wie alle R-Strap-Gurte bietet auch der Sport einen blitzschnellen Zugriff auf die am Gurt befestigte Kamera. Das funktioniert dank des bewährten Slinggurt-Designs: Der Gurt verläuft diagonal um den Oberkörper, während die Kamera seitlich vom Körper an einem Karabiner hängt. Der Karabiner lässt sich entlang des Gurts bewegen. Das erlaubt jederzeit spontane Schnappschüsse: Man nimmt seine Kamera, zieht sie in Schussposition und drückt ab. Schneller geht es kaum. Und der Gurt bewegt sich dabei nicht mit.

Wird am Stativgewinde einer Kamera festgemacht - stört deshalb nicht beim Bedienen der Kamera
Zum Lieferumfang gehört ein Kameradapter vom Typ FastenR 5. Mithilfe des Adapters kann man den Blackrapid Sport am Stativgewinde seiner Kamera anbringen. Das funktioniert ganz einfach und geht sehr schnell. Man muss nur den Adapter in das Stativgewinde seiner Kamera einschrauben, um dann den Gurtkarabiner in die dafür vorgesehene Öse des Adapters einzuklinken. Einen Nackengurt an den Gurtösen einer Kamera festzumachen ist deutlich aufwendiger und zeitintensiver. Außerdem bietet die Anbringung am Stativgewinde den großen Vorteil, dass der Gurt nicht beim Bedienen der Kamera stört. Und da der eigentliche Gurt über den bereits erwähnten Karabiner mit dem FastenR verbunden ist, kann man seine Kamera ganz einfach vom Gurt abnehmen. Ebenso einfach kann man sie auch wieder festmachen. Tipp: Wenn man den Sport für eine Kamera mit einem langen Zoomobjektiv benutzt, sollte man eine Stativschelle verwenden und den FastenR-Adapter am Stativgewinde der Schelle befestigen, damit die Kamera-Objektiv-Kombination am Gurt besser ausbalanciert ist.

FastenR-Adapter aus solidem Edelstahl gefertigt - Vinyl-Beschichtung verhindert Klackern
Der FastenR-Adapter besteht aus solidem Edelstahl. Außerdem ist er aus einem Stück gefertigt. All das garantiert höchste Stabilität. Es ist daher fast unmöglich, dass der Adapter auseinanderbricht. Das Schraubgewinde des Adapters ist sehr passgenau. Und dank eines Gummiflanschs mit kleinen Furchen lässt sich der Adapter absolut sicher am Stativgewinde einer Kamera oder am entsprechenden Gewinde einer Stativschelle festschrauben. Es ist nahezu ausgeschlossen, dass sich der Adapter von selbst aus dem Gewinde dreht. Der Adapter besitzt sogar eine Vinyl-Beschichtung. Die Beschichtung sorgt für eine Dämpfung zwischen dem Adapter und dem Metallkarabiner des Gurts. Auf diese Weise wird verhindert, dass der Karabiner in der Öse des Adapters klackert und störende Nebengeräusche verursacht.

Einhändig zu bedienende Cam-Lock-Stopper zum Fixieren der Kamera in einer festen Position
Der Sport ist mit zwei sogenannten Cam-Lock-Stoppern ausgestattet. Mithilfe dieser einhändig zu bedienenden Stopper kann man den Bewegungsspielraum des ConnectR-Karabiners einschränken, um die am Gurt befestigte Kamera in der gewünschten Position zu halten. Das bietet zum Beispiel beim Radfahren einen großen Vorteil: Man kann seine Kamera im Rückenbereich fixieren, damit sie nicht nach vorne rutscht. Die Kamera ist aber auch blitzschnell wieder einsatzbereit. Indem man den vorderen Stopper löst und ihn verschiebt, gibt man seiner Kamera den nötigen Spielraum, damit man sie nach vorne ziehen kann, um ein Foto zu machen. Die Nockenschließe der Stopper besitzt an der Unterseite eine griffige Zahnung. Die Zahnung hält die Stopper in ihrer Position. Um einen Stopper zu versetzen, muss man die Verschlussklappe der Nockenschließe leicht nach oben ziehen, damit man den Stopper verschieben kann. Allerdings ist die Zahnung so ausgerichtet, dass man die Verschlussklappe nur gezogen halten muss man, wenn man den Stopper vom ConnectR weg schiebt. Wenn man den Stopper in Richtung des ConnectRs schieben möchte, muss man die Klappe nicht nach oben ziehen.

Mit bruchsicherem Steckverschluss zum Öffnen des Gurts - erleichtert z.B. das Anlegen
Der Gurt besitzt einen bruchsicheren Duraflex-Steckverschluss. Über den Steckverschluss kann man den Gurt ganz einfach öffnen. Das erleichtert das Anlegen und das Abnehmen des Gurts

Mit Lockstar-Manschette für den Gurtkarabiner - schützt vor versehentlichem Öffnen und Kratzern
Zum Lieferumfang gehört eine Lockstar-Kunststoffmanschette für den ConnectR-Gurtkarabiner. Die Manschette bietet gleich zwei Funktionen: Zum einen verhindert sie, dass man versehentlich die Verriegelung des Karabiners öffnet. Außerdem verhindert die Manschette, dass der Metallkarabiner am Kameragehäuse entlang schrammt und Kratzer verursacht. Beide Szenarien sind eher unwahrscheinlich, aber Vorsicht ist besser als Nachsicht.

Features

 + optimierte Neufassung des Sport: leichter, funktioneller und komfortabler
 + besondere Ergonomie dank breiter Schulterauflage und Halteriemen
 + extrem atmungsaktiv dank Schulterauflage aus durchlässigen Materialien
 + Schulterauflage ist trotz ihres mehrschichtigen Aufbaus relativ flach
 + in erster Linie für mittlere/große DSLR-Kameras mit schweren Objektiven
 + Slinggurt-Design erlaubt jederzeit einen schnellen Zugriff auf die Kamera
 + anbringung am Stativgewinde; stört nicht beim Bedienen der Kamera
 + Kameradapter Gurtkarabiner für ein einfaches Abnehmen der Kamera
 + Adapter aus Edelstahl gefertigt - Vinyl-Beschichtung verhindert Klackern
 + einhändig zu bedienende Cam-Lock-Stopper zum Fixieren der Kamera
 + mit bruchsicherem Duraflex-Steckverschluss zum Öffnen des Gurts
 + Lockstar-Manschette verhindert ein versehentliches Öffnen des Karabiners
 + Gurtlänge: bis zu 167 cm (verstellbar)
 + Gurtbreite: 2,5 cm
 + Gewicht: 214 g
 + Tragfähigkeit: ca. 5 kg
 + Farbe: Schwarz

Lieferumfang

 + Sport-Tragegurt mit CR3-Karabiner
 + 1 FR5-Adapter
 + 1 Brad-Halteriemen
 + 1 Lockstar-Sicherheitsmanschette
 + 1 Nylon-Transportbeutel

 

http://www.blackrapid.com/
Hersteller Blackrapid
Material Stoff
Farbe schwarz
Wie gefällt Ihnen das Produkt?
Vorname:   Nachname:   E-Mail-Adresse:
(Es wird nur der Vorname öffentlich angezeigt!)

Einen Kommentar schreiben.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.