• 0371 - 355 293 09
  • info@pixxass.de

Taschenlampen

Unsere Bestseller

Bei alltäglichen Verwendungen, Stromausfall, Campingtrips oder abenteuergeladenen Erforschungstouren sind Taschenlampen nicht mehr wegzudenken. Diese bringen Licht ins Dunkle, wenn für klassische Deckenlampen oder Strahler keine Steckdose oder mobile Stromversorgung vorhanden ist. Wie der Name schon sagt, können Sie diese meist auf eine wesentlich praktischere Art und Weise in der Tasche transportieren.

Auch auf beruflicher Ebene sind die leuchtstarken Taschenlampen zu unverzichtbaren Helfern geworden. Egal ob bei behördlichen und Rettungseinsätzen, beim Jagen, der Bühnenkonstruktion, im Fahrtbetrieb, bei Sicherheitsfirmen oder unter Tage – überall wo Einsätze bei Nacht oder in der Dunkelheit notwendig sind, ist zuverlässiges und leistungsstarkes Equipment gefragt.

Den großen Vorteil der Flexibilität genießen Sie dadurch, dass Taschenlampen meist eine kompakte Bauart aufweisen und simpel in ihrer Bedienung sind. Zum Leuchtbetrieb sind Akkus oder Batterien in die Lampen eingesetzt. Der Stromkreis schließt sich mittels eines Schalters oder Knopfes, welchen Sie nach Belieben bedienen können. Da die Auswahl von Taschenlampen immer stärker wächst, müssen Sie sich für ein Modell entscheiden, welches Ihren Anforderungen entspricht.

Leuchtstärke und Reichweite von Taschenlampen

Im Vergleich zu Deckenlampen besitzen Taschenlampen meist einen geringeren Streuradius. Dieser ist abhängig von der Form und Größe des Reflektors, welcher vor der Leuchteinheit angebracht ist. Ist dieser breiter, leuchten Sie eine größere Fläche aus. Engere Reflektoren bündeln das Licht viel stärker in einem geringen Radius. Somit leuchtet die Taschenlampe wesentlich heller und Sie erzielen auch mit geringerer Leuchtstärke eine hohe Reichweite.

Nichtsdestotrotz ist die Helligkeit der Lampe stark abhängig von der Art der Leuchteinheit. Während früher häufig kleine Glühbirnen verbaut wurden, sind heute leistungsstarke LED’s mit eigener Schutzschaltung das absolute Standard. Taschenlampen haben den großen Vorteil, dass sie hohe Leuchtkraft mit einem geringeren Stromverbrauch vereinen. Die Einheit Lumen gibt in diesem Fall Auskunft darüber, welche Lichtleistung mit der Taschenlampe erreicht wird.

Arten von Taschenlampen und deren Einsatzmöglichkeiten

Taschenlampen existieren nicht nur in Ausführungen mit verschiedenen Leuchtstärken, sondern auch Größen, Formen und mit unterschiedlichsten Funktionen. Dabei müssen Sie vorab bedenken, wofür Sie eine Taschenlampe einsetzen möchten. Eine normale Taschenlampe kombiniert viele positive Eigenschaften und ist somit ein unvergleichlicher Allrounder für jegliche Begebenheit im Alltag.

Möchten Sie sich aktiv betätigen, dann sind Stirnlampen die perfekte Ausrüstung für Ihre Anforderungen. Egal ob sie abends am Lieblingssee angeln oder in der Dämmerung joggen gehen, mit diesen Taschenlampen haben Sie immer die Hände frei. Zudem ist der Leuchtkegel immer an Ihre Blickrichtung angeglichen, um nicht das wichtigste zu übersehen.

Des Weiteren umfasst die Auswahl an Taschenlampen:

  • Stablampen
  • EDC-Lampen
  • Taktische Lampen
  • Helmlampen
  • Stirnlampen
  • Campingleuchten
  • Laternen
  • Handstrahler
  • Diffusorlampen
  • und viele mehr!

Leuchtzeiten von Taschenlampen

Je nach Ihrer Verwendung muss die Taschenlampe nicht nur sehr hell sein, sondern auch lang genug Licht spenden. Besonders bei starken Lampen beschränkt sich die Leuchtdauer unter Umständen auf wenige Stunden. Sparsame Taschenlampen halten sogar mehrere Tage. Diese sind ideal für mehrtägige Ausflüge und lange Campingtrips.

Besonders für diese Zwecke gibt es neben den akku- und batteriebetriebenen Taschenlampen auch Taschenlampen und Laternen, welche mit Solarzellen ausgestattet sind. Nach dem Aufladen in der Sonne, sind diese optimal, um eine angenehm beleuchtete Atmosphäre am Abend zu bieten.

Prinzipiell bedenken Sie in jedem Fall immer, dass Sie ausreichend Batterien oder Wechselakkus zur Stromversorgung dabeihaben. Besonders für Akkus empfiehl sich immer eine Taschenlampe mit einem dazu passendem Ladegerät zu kaufen.

Eigenschaften guter Taschenlampen

Entscheiden Sie sich nicht nur nach der Grundart der Taschenlampe, sondern auch für etwaige zusätzliche Ausstattungen, wie Gürtelclips oder auch Schlaufen für die Handgelenke, um die Taschenlampe nicht zu verlieren. Zudem sollte das Gehäuse sehr stabil und stoßresistent sein, damit Sie auch viele Jahre Freude an Ihrer Taschenlampe haben.

Wasserfeste Taschenlampen sind umso besser für jegliche Outdoor-Einsätze. Besonders der Stromkreis und die Leuchteinheit müssen dabei gut vor Wasser und auch vor Dreck geschützt sein. Manche Taschenlampen sind außerdem mit zusätzlichen Leuchtfunktionen ausgestattet. Diese umfassen unter anderem Location-Beacon -, SOS -, Strobe sowie verschieden Farbmodi (blau, rot, grün). Gerade Lampen mit verschieden farbigen LED´s sind sehr praktisch bei der Jagd (Nachsuche)oder beim Angeln. Um flexibler in der Anwendung zu sein, bestellen Sie das richtige Zubehör für alternative Befestigungsoptionen.

Taschenlampen zu hervorragenden Preisen bei Pixxass kaufen!

Haben Sie schon eine grobe Vorstellung von Ihrer Wunschtaschenlampe, dann lassen Sie sich von unserem Sortiment inspirieren. Finden Sie die Taschenlampen namhafter Marken wie Lupine, Nitecore, Fenix, Klarus, Olight und anderen. Bei Pixxass kaufen Sie Taschenlampen zu ausgezeichneten Preisen. Sein Sie also in Zukunft für jegliche Situation mit der richtigen Taschenlampe gewappnet und bringen Sie mehr Licht ins Dunkel!